Du stöberst in der Kategorie

Während der Ausbildung

Nicht nur Fashion, Food & Filme: Wie euer Azubi-Blog zum Erfolg wird

Ausbildung.de, Während der Ausbildung Von Jan 19. Oktober 2016 Keine Kommentare

Wie motiviere ich mich für mein Berichtsheft? Was bedeuten die ganzen Paragraphen in meinem Vertrag? Und was kann ich eigentlich von „Findet Dorie“ fürs Leben lernen? Auf unserem Blog schreiben wir über Themen, die euch als Azubi bewegen. Damit sind wir natürlich nicht alleine: Es gibt viele Blogs von Unternehmen, die exklusive Einblicke in die eigene Azubi-Welt bieten – so zum Beispiel der Azubi-Blog von OTTO.

Teilen:

Was würde Dorie tun? Fünf Dinge, die du von Dorie lernen kannst

Während der Ausbildung Von Maggi 7. Oktober 2016 Keine Kommentare

Was ist blau, plappert ohne Luft zu holen und verliert alle paar Sekunden den Faden? Ganz klar: der fröhliche Paletten-Doktorfisch Dorie, der zusammen mit Nemo endlich den Weg zurück in die Kinos gefunden hat! Dorie sorgt mit ihrer vergesslichen Art nicht nur für Action und Abenteuer, sondern lehrt uns auch so manch wichtige Lektion fürs Leben. Deshalb fragen wir uns heute: Was würde Dorie tun? Und zeigen dir, was du von ihr lernen kannst – natürlich ganz ohne Spoiler.

Teilen:

Blockunterricht – einmal geblockt, nie mehr gestoppt?

Während der Ausbildung Von Tim 22. September 2016 Tags:, Keine Kommentare

Die Berufsschule gehört fest zur Ausbildung dazu und bis du deine Ausbildung abgeschlossen hast, wirst auch du die ein oder andere Schulstunde hinter dich gebracht haben. Die Frage ist: Wie viel Unterricht hast du wann? Der Blockunterricht ist gerade in der Berufsausbildung eine besonders beliebte Unterrichtsform. Wir verraten dir, warum das so ist!

Teilen:

Anpfiff zur zweiten Halbzeit: Wissenswertes rund um die Zwischenprüfung

Tipps für die Ausbildung, Während der Ausbildung Von Maggi 9. September 2016 Keine Kommentare

Du hast alles gegeben: voller Körpereinsatz im Betrieb und die richtige Taktik in der Berufsschule. Als Teamplayer hast du den Ball auch mal an deine Kollegen abgegeben und deine Position als Azubi gut verteidigt. Jetzt heißt es Halbzeit – die Hälfte deiner Ausbildungszeit ist rum und in den meisten Fällen steht die Zwischenprüfung an. Den Tipp, dass du frühzeitig mit dem Lernen anfangen sollst, kriegst du wahrscheinlich an jeder Ecke. Bei uns erfährst du, was du sonst noch tun kannst und ob es nach einer vermasselten Prüfung tatsächlich die rote Karte vom Chef gibt.

Teilen:

36 Grad und es wird noch heißer – Hitzefrei in der Ausbildung?

Während der Ausbildung Von Laura Zink 26. August 2016 Keine Kommentare

Wenn die Temperaturen im Laufe des Arbeitstages nach oben klettern und sich dein Arbeitsplatz langsam in ein Tropenhäuschen verwandelt – dann ist der Sommer endlich da. In der Schulzeit hattest du bei sommerlichen Wetter immer nur einen Gedanken: Hitzefrei! Doch bekommst du in deiner Ausbildung eigentlich auch Hitzefrei? Leider nein, denn als Arbeitnehmer hast du nicht das Recht, bei heißen Temperaturen deinen Arbeitstag frühzeitig zu beenden. Ausnahmen gibt es: Wir verraten dir, ob du an warmen Tagen vielleicht doch die Schutzbrille gegen eine Sonnenbrille tauschen kannst.

Teilen:

Wieso du keine Angst vor der mündlichen Prüfung haben solltest

Tipps für die Ausbildung, Während der Ausbildung Von Maggi 21. Juli 2016 Keine Kommentare

Um deinen Ausbildungsabschluss zu meistern, musst du nicht nur eine schriftliche, sondern auch die mündliche Prüfung packen. Und wenn selbst ein Elyas M’Barek vor einem Drehstart nervös wird, ist es kein Wunder, dass du vor deiner mündlichen Performance aufgeregt bist. Denn das Gespräch mit den Prüfern ist ein Sprung ins Ungewisse, du hast vermutlich keine Ahnung, welche Fragen auf dich zukommen. Durchatmen, an dich selbst glauben – und unsere Tipps lesen. So wird deine mündliche Prüfung auch ohne hellseherische Fähigkeiten zu einer preisverdächtigen Vorstellung.

Teilen:

Fühlt sich wie Zuhause an: Julia erzählt von ihrer Ausbildung bei IKEA

Realitätscheck, Während der Ausbildung Von Jan 8. Juni 2016 Keine Kommentare

Zwischen Billyregalen und Bambuspflanzen treffen wir Julia. Sie ist 22 Jahre alt und steckt gerade im ersten Jahr ihrer Ausbildung als Handelsfachwirtin bei IKEA. Einen Tag lang dürfen wir sie bei ihrer Arbeit begleiten. Dabei wird es um die IKEA-Familie gehen, Julias tägliche Aufgaben – und ihren Wunsch, einmal ins Bälleparadies abzutauchen.

Teilen: