Du stöberst in der Kategorie

Orientierung

Frische Brise oder flippiges Büro? Wo sollte deine Ausbildung stattfinden?

#startklar, Orientierung Von Maggi 25. Januar 2017 Keine Kommentare

Manchmal kommt es dir so vor, als wüsste jeder was er werden will – nur du nicht? Keine Panik, das lässt sich schnell ändern! Für alle, die noch keine Idee haben, wo sich ihre Ausbildung abspielen soll, gibt’s jetzt den Vorteile-Check. Entspannte Atmosphäre im Büro? Oder doch lieber Action an der frischen Luft? Entscheide selbst!

Teilen:

Harte Schale, weicher Kern – 5 Vorurteile über Männer im Erzieherberuf

#startklar, Orientierung, Tipps für die Ausbildung Von Virginia 24. Januar 2017 Keine Kommentare

Wenn der Papa morgens zur Arbeit fährt, um das Geld zu verdienen, bleibt die Mama zu Hause und hütet die Kinder. Zumindest war das früher so. Heutzutage springt Mama aber längst nicht mehr nur zwischen Bügelbrett und Babybett hin- und her. Die Kinder gehen in die Tagesstätte oder nach der Schule in die Freizeitbetreuung. Da werden sie natürlich von Frauen beaufsichtigt, weil das ja deren Aufgabe ist. Zeiten ändern sich, aber Klischees bleiben: Der Erzieherberuf wird als Frauendomäne abgestempelt. Um endlich mit den gängigsten Vorurteilen aufzuräumen, haben wir sie unten aufgezählt.

Teilen:

Phantastische Ausbildungsberufe und wo sie zu finden sind – Berufe für Potterheads

Orientierung, Vor der Ausbildung Von Bine 25. November 2016 Keine Kommentare

Mit  „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ haben wir endlich wieder ein bisschen mehr Zauber und Magie in unserem Leben! Auch wenn sich der neue Kinofilm nicht um Harry, Ron und Hermine dreht, lernen wir dafür viele neue Charaktere und magische Wesen kennen. Lass dich von ihnen verzaubern und erfahre, wie du dir von Newt Scamander oder seinem Niffler bei der Berufswahl helfen lassen kannst. Dafür müssen wir nicht mal in die Zukunft sehen können: Wir zeigen dir die besten Berufe für Potterheads – da ist für jeden Muggel was dabei.

Teilen:

Uhrmacher in Glashütte: eine Ausbildung zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Orientierung Von Tim 25. Oktober 2016 Keine Kommentare

Wir befinden uns im Jahre 2016 nach Christus: Die Uhren aus der Schweiz gelten weltweit als die besten ihrer Art. Die besten ihrer Art? Nein! Ein von unbeugsamen deutschen Uhrmachern bevölkertes Städtchen in Sachsen hört seit Jahren nicht auf, sich mit den Schweizer Uhrenmanufakturen zu messen. Nein, in Glashütte ist wahrscheinlich niemand in den Zaubertrank gefallen und die Schweizer stehen auch nicht an der Grenze, um die Stadt zu erobern. Dafür wird in der 4.500-Einwohner-Stadt ziemlich oft an der Uhr gedreht. Der ideale Ort also, um alles über Uhren zu lernen und sich zum Uhrmacher ausbilden zu lassen. Das findet auch Hanna, Uhrmacher-Azubi im dritten Ausbildungsjahr bei der Gerhard D. Wempe KG aus Hamburg.

Teilen: