When your English is not the yellow from the egg, dann solltest du eine Sprachreise machen!

Bewerbung, Vor der Ausbildung Von Leonie 3. Juli 2014 Keine Kommentare

Das dachte sich auch Julia, bevor sie ihre Ausbildung angefangen hat. Um ihre Englischnote zu verbessern, hat sie eine Sprachreise gemacht und ist so auch an ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation gekommen. Wie ihr England gefallen hat und warum sie so einen Trip empfehlen würde, verrät sie uns im Interview!

Teilen:

Jetzt aber schnell! Diese 10 Dinge musst du unbedingt noch vor Ausbildungsbeginn tun.

Vor der Ausbildung Von Maggi 18. Juni 2014 Keine Kommentare

Es ist soweit – du hast den Abschluss in der Tasche und ein paar Wochen Zeit, bevor der Ernst des Lebens beginnt: Deine Ausbildung. Dann ist es vorbei mit den Ferien zur jeder Jahreszeit, denn Urlaub muss in der Ausbildung gut geplant sein. Überlege dir also genau, was du mit deiner freien Zeit anfängst, bevor du die kommenden Jahre frisch und voller neuer Energie antrittst. Hier unsere 10 Dinge, die du unbedingt vor dem Ausbildungsbeginn tun solltest.

Teilen:

Stress, Langeweile, schlechte Laune – Wie du Probleme in der Ausbildung überstehen kannst

Probleme in der Ausbildung, Tipps für die Ausbildung Von Leonie 23. April 2014 Keine Kommentare

Deine Kollegen hast du schon nach einer Woche auf der Kurzwahltaste, dein Chef versichert dir alle fünf Minuten, wie toll du doch alles machst und jeden Morgen wachst du um 6 Uhr mit einem Lächeln im Gesicht zu Vogelgezwitscher auf. Hach, so lässt es sich als Azubi doch leben, oder? – Klar, aber so sieht wahrscheinlich der Alltag keines Azubis aus. Wenn deine Traumvorstellung von deiner Ausbildung schon nach wenigen Stunden im Unternehmen geplatzt ist, lass den Kopf nicht hängen. Es gibt nämlich für alle Probleme eine Lösung und sei mal ehrlich: Bis auf ein paar Dinge ist deine Ausbildung doch eigentlich eine ziemlich gute Sache. Wie du Probleme in der Ausbildung überstehen kannst, erfährst du hier.

Teilen:

Glaub‘ an dich, du packst das! Über chronische Krankheit in der Ausbildung

Bewerbung, Vor der Ausbildung Von Leonie 27. März 2014 1 Kommentar

Schnupfen, Husten, Kopfschmerzen – das kennt doch jeder. Auch in der Ausbildung wird es mal Tage geben, an denen dein Immunsystem eine Pause braucht und du dich einfach mal schlapp fühlst. Alles kein Problem! Entweder Augen zu und durch oder eine Bescheinigung vom Arzt. Spätestens nach ein paar Tagen bist du wieder im Betrieb und kannst voll durchstarten. Aber was passiert, wenn deine Krankheit nicht so schnell aus der Welt zu schaffen ist? Auch wenn sich das manche anders vorstellen, aber chronische Krankheiten haben nichts mit dem Alter zu tun. Viele Menschen leiden bereits im Jugendalter an Rheuma oder Depressionen. Doch was tun, wenn plötzlich nichts mehr selbstverständlich ist?   

Teilen:

Promis erzählen von ihrer Ausbildung! Diesmal mit: Joachim H. Luger

Ausbildung.de Von Leonie 13. März 2014 Keine Kommentare

Vor einer Weile haben wir beim Management von dem Schauspieler Joachim H. Luger angefragt, ob wir ein Foto von ihm haben können. Wir wollten ihn nämlich gerne als Promi für das Ausbildungsprofil des Chemielaboranten gewinnen. Plötzlich klingelte das Telefon und der bekannte Lindenstraßenstar persönlich war am anderen Ende der Leitung. Da er ziemlich cool drauf ist, hat er nicht nur dafür gesorgt, dass wir ein Foto von ihm bekommen, sondern kam sogar auf ein Interview bei uns im Büro vorbei. Darin erzählte er uns alles über seine Ausbildung und seinen Weg zur Schauspielerei.

Teilen:

„azubi.report 2014“: Die Wahrheiten aus dem Leben eines Azubis!

Ausbildung.de Von Leonie 13. Februar 2014 Keine Kommentare

Die Suche nach der richtigen Ausbildung kann hart sein, sich ziehen und ziemlich viele Enttäuschungen bereithalten, bis man schließlich endlich das Richtige findet. Was aber die Wenigsten wissen: Nicht alle Ausbildungsplätze werden besetzt und auch nicht selten schmeißt mal ein Azubi seine Lehre hin. Wie kann das sein? Warum sind so viele unzufrieden? Und vor allem: Was können die Arbeitgeber oder auch (zukünftige) Azubis tun, um das Problem beim Schopf zu packen? Um den Antworten dieser Fragen auf die Schliche zu kommen, mussten Informationen und Fakten her, denn auch wenn Spekulation mal hilfreich sein kann, sind hier realistische Beispiele gefragt. Diese Mühe haben wir uns gemacht, zahlreiche – (für die, die es genauer wissen wollen) 1006 –  Azubis in ihrer Berufsschule besucht, interviewt und unter dem Namen „azubi.report 2014“ alles Wissenswerte aus der Studie zusammengestellt.

Als Vorgeschmack auf den „azubi.report 2014“ gibt es auf dem Blog eine Preview mit allem, was man als Auszubildender wissen sollte, um nicht in dieselben Mausefallen zu treten und die eigene Ausbildung perfekt anzugehen. Klingt interessant? Dann lies weiter!

Teilen: