Dein Anschreiben und der tabellarische Lebenslauf sind fertig und bereit für den Upload im Online-Formular oder als Anhang deiner E-Mail-Bewerbung? Fragt sich nur: Wie wird aus diesem .doc eine .PDF? Ganz einfach: mit unserer Step-by-Step-Anleitung.

Die Vorteile einer PDF-Datei liegen auf der Hand: Das Layout deiner Dokumente bleibt auf jedem PC oder jedem Tablet immer gleich. Die Umwandlung ins PDF-Format friert dein Anschreiben oder den Lebenslauf im Grunde ein. So kann sich kein ungewollter Absatz oder eine falsche Schriftart einschleichen und den schönen Eindruck deiner Bewerbung kaputtmachen.

Im Grunde gibt es zwei Wege für dich, aus einer Word-Datei eine PDF zu machen

Möglichkeit 1: „Speichern unter PDF“

Wie erstelle ich eine PDF aus einer Word-Datei

Möglichkeit 2: „Exportieren als PDF“

Aus einer Word-Datei eine PDF machen

Es ist übrigens egal, ob du eine Vollversion von Word installiert hast oder Open Office nutzt. In unserer Anleitung haben wir Word auf einem Windows-Rechner installiert. Bei dir sieht es dann vielleicht ein bisschen anders aus, die Befehle heißen aber jeweils gleich.

Teilen: