Lulatsch, Giraffe und Langer Lümmel. Weiß eigentlich irgendjemand, wie dein richtiger Name ist? Egal. Bei jeder ersten Begegnung stellst du dich vor und guckst doch nur in erstaunte Gesichter. „Du bist aber grooooß.“ Ach, was. Sag bloß. Im Kino und auf Konzerten bist du der Buhmann, weil du allen Menschen, die hinter dir stehen, die Sicht nimmst. Ganz ehrlich, das ist ist auch ’ne scheiss Aktion von euch 😉 Auch in der Ausbildung merkst du, dass du für vieles einfach zu groß bist. Wir haben Dinge für dich gesammelt, an denen du merkst, dass du eindeutig zu groß für deine Ausbildung bist.

Du merkst, dass du zu groß für deine Ausbildung bist,…

…wenn dir an deinem ersten Arbeitstag alle etwas sagen, das du noch NIE (!!!) zuvor gehört hast: „Du bist aber groß.“

…und du nur so:

…wenn alles zu niedrig für dich ist…

…insbesondere Decken und Türrahmen. Dein armer Rücken.

…wenn du sogar zu groß für den Betriebsarzt bist.

…wenn auf Gruppenfotos keiner neben dir stehen will… 

…und falls doch, dein Kopf nie drauf ist.

…wenn du einfach nicht das passende Arbeitsoutfit findest, weil dir alles viel zu klein ist.

…wenn dein Chef dich fragt, ob du Basketball spielst…

…und ein Firmen-Team auf die Beine stellen willst.

…wenn du einen schlechten Tag hast und einfach mal unsichtbar sein willst, das aber nie klappt, weil du einfach immer herausstichst. Kopf hoch, es gibt wirklich Schlimmeres, als der oder die Größte zu sein, oder? 😉

Bildquelle Titelbild: https://shechive.files.wordpress.com/2013/10/being-tall-8.jpg

Teilen: