So langsam könnte der Winter mal aufhören, oder? Wir haben keine Lust mehr auf Kälte, Regen und grauen Himmel. Wir wollen Sonnenschein, blühende Blumen und endlich wieder draußen T-Shirts tragen! Damit zumindest der Wochenrückblick ein bisschen Farbe in unser (und hoffentlich auch euer!) Leben bringt, präsentieren wir euch heute ein paar besonders bunte Ausbildungsberufe. Ihr dürft euch sicher sein: Da ist nix grau!

Neue & überarbeitete Berufsprofile

Neu: Schilder- und Lichtreklamehersteller

Wir haben euch einen farbenfrohen Ausbildungsberuf versprochen, also bekommt ihr auch einen farbenfrohen Ausbildungsberuf von uns! Ganz neu dabei ist das Berufsprofil des Schilder- und Lichtreklameherstellers. Wenn du dich für diesen Beruf entscheidest, erwartet dich eine bunte Mischung aus handwerklicher Präzision und viel kreativer Denkarbeit. Denn du bist dafür zuständig, all die neonfarbenen Leuchtreklamen zu entwerfen und herzustellen!

 

Überarbeitet: Florist
„Lasst Blumen sprechen!“ Ja bitte! Wir kennen zumindest niemanden, der sich nicht über einen schönen Blumenstrauß oder ein wunderhübsches Gesteck freuen würde. Blumen machen einfach gute Laune! Und weil das so ist, haben wir uns diese Woche hingesetzt und das Berufsprofil des Floristen auf Vordermann gebracht. Schaut mal rein!

Neue Ausbildungsplätze zum Stöbern

Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement
Beginn: 01.08.2016
Ort: Kiel
Schulabschluss: (Fach-)Abitur

Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe in der Systemgastronomie
Beginn: jederzeit
Ort: Mülheim an der Ruhr
Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Einblicke in unser Team

Wie, es ist schon März? Wie ist das denn passiert? Kennt ihr diese Momente, in denen man sich fragt, wo die Zeit geblieben ist? So geht es uns diese Woche. Denn seit dem 1. März ist ein altbekanntes Gesicht wieder bei uns in der Redaktion: Unsere ehemalige Werkstudentin Maggi ist zurück und wir freuen uns riesig darüber! Und noch besser ist: Jetzt bleibt sie uns auch erhalten! Und wir können kaum glauben, dass es wirklich über ein Jahr her sein soll, seit sie bei uns aufgehört hat – vorläufig. Welcome back, Maggi! Ihr werdet bestimmt noch einiges von ihr lesen 😉

Teilen: